Der Grundstein ist gelegt….


Tickets und Transport sind bestätigt und bezahlt. Jetzt muß ich mich mal verschärft an eine ordentliche Planung machen. Ich habe bereits festgestellt, dass ich in Tanzania einige Umwege werde fahren müssen, denn einige meiner geplanten Strecken werden in Internetforen als „the worst road I’ve ever seen“ bezeichnet. Da heisst es umplanen. Ebenfalls als nächstes sind meine Checklisten zu erneuern und anzupassen. Einige Dinge brauchen etwas Vorlauf, z.B. Impfungen und Visa.